Loading

Installation von Photovoltaikanlagen auf verschiedenen Dächern

Nov 21 , 2017

"Das Dach sonnt sich in der Sonne – erzeugt Strom, verbraucht Strom und zählt Geld." Dies ist ein Phänomen, das uns viele PV-Anlagen zeigen und viele Menschen es vielleicht nicht verstehen!

Generell wird die Photovoltaik-Stromerzeugungsanlage auf dem Dach gebaut. Tagsüber absorbieren die Photovoltaikmodule Sonnenenergie und der Solarwechselrichter wandelt Gleichstrom in Wechselstrom um, der dem Haushalt zur Nutzung zugeführt wird. Der überschüssige Strom wird in das nationale Netz eingespeist, um Stromvorteile zu erzielen. „Strom nutzen und Geld zählen“ ist nicht nur ein Sprichwort. Photovoltaik-Stromerzeugung spart den täglichen Stromverbrauch. Und der Staat gewährt einen Zuschuss von 0,42 Yuan pro KWH für 20 Jahre, was ein kontinuierliches und stabiles Einkommen darstellt.

Die photovoltaische Stromerzeugung hat erhebliche Energie-, Umweltschutz- und wirtschaftliche Vorteile und ist eine der besten grünen Energiequellen. Die photovoltaische Stromerzeugung erfordert auch Träger wie Boden, Dächer, Gewächshäuser, Fischteiche, karge Hügel, Wattenmeer usw., und diese Träger sind in ländlichen Gebieten sehr reich.

Es gibt viele Arten der ländlichen Photovoltaik-Stromerzeugung, wie z das Dorfkollektiv-Photovoltaikkraftwerk und das Dorfbewohnerdach-Photovoltaikkraftwerk. Dorfkollektiv-Photovoltaikkraftwerke werden mit lokalen Armutsbekämpfungsprojekten kombiniert und arme Haushalte genießen die Vorteile der Stromerzeugung.

Vor allem das Dach von selbstgebauten Häusern ist überall im Grünen zu sehen. Und für die Bauern gibt es keinen Eigentumsstreit auf dem Dach, keinen Schutz vor den Hochhäusern. Darüber hinaus ist die Luftdurchlässigkeit auf dem Land gut, was dem Kraftwerk zuträglich ist, um die Effizienz der Stromerzeugung zu verbessern.

Mit dem Bau neuer ländlicher Gebiete haben immer mehr Landfamilien neue Häuser gebaut, die nicht nur ihrem Lebensstandard, sondern auch dem Konzept der Landfamilien entsprechen. Solange sie das Geld bekommen, werden sich die meisten entscheiden, ein neues Haus zu bauen.

Wie kann ich das Haus schön und elegant gestalten? Das Dach ist ein wichtiger Bestandteil. Die gebräuchlichen Dachformen sind hauptsächlich Flachdächer, Schrägdächer und Flachdächer. Was sind die Unterschiede zwischen der Installation von Photovoltaik-Kraftwerken auf diesen drei Dächern?

Flachdach

Die Dachneigung beträgt weniger als 5% (2,86 Grad). Er spart Zeit und Mühe, ist einfach und großzügig und kann als Aktivitäts- und Trockenplatz genutzt werden. Aber das Flachdach entwässert langsam und ist anfällig für Undichtigkeiten. Gleichzeitig ist das Haus im Sommer sehr heiß.

Der größte Vorteil der Installation eines Photovoltaik-Kraftwerks auf einem Flachdach besteht darin, dass es isoliert und gekühlt ist. Es ist notwendig zu wissen, dass die Temperatur um 5 bis 7 Grad gesenkt werden kann. Der Effekt ist sehr offensichtlich. Für Flachdächer gibt es zwei Möglichkeiten, PV-Kraftwerke zu installieren:

1. Stahlrahmenschuppen, der sogenannte Stahlrahmenschuppen, soll das Photovoltaik-Kraftwerk auf einer hohen Konsole installieren, was einer Dachbedeckung mit einer Markise entspricht, die den Dachraum nicht beeinträchtigt.

2. Halterungsinstallation: Zementpier + photovoltaische Halterungsform annehmen. Um die Stromerzeugung sicherzustellen, ist es erforderlich, den optimalen Neigungswinkel entsprechend der tatsächlichen Situation zu bestimmen. Damit die PV-Module der vorderen Reihe die PV-Module der hinteren Reihe nicht blockieren, muss zwischen den beiden PV-Modulreihen ausreichend Platz sein.

Schrägdach

Das schräge Dach ist im Allgemeinen schöner. Durch die große Dachneigung lässt sich das Regenwasser leicht abführen und die Konstruktion ist einfach und wartungsfreundlich. In den regnerischen Gebieten wird diese Art von Dach im Allgemeinen verwendet.

Der größte Vorteil der Installation eines Photovoltaik-Kraftwerks auf einem Schrägdach besteht darin, dass der Gebäudeintegrationseffekt offensichtlich ist, das heißt, es ist sehr gut an das Dach angepasst, was die Ästhetik des Hauses nicht beeinträchtigt und das Dach machen kann ein Gefühl für Wissenschaft und Technik gewinnen.

Die Installation eines Photovoltaik-Kraftwerks auf einem Schrägdach erfordert keine hohe Halterung und Berechnung der Neigung. Die Installation kann entsprechend dem Neigungswinkel des Daches selbst erfolgen, und die Installationskapazität wird nicht von der Fläche beeinflusst. Wenn beispielsweise das Flachdach mit 3KW installiert wird, benötigt es 30 Quadratmeter, das Schrägdach jedoch nur 20 Quadratmeter, um es zu installieren. Das große Gefälle kann auch die Rolle der automatischen Reinigung des Kraftwerks spielen.

Flachdach

Das Flachdach kombiniert, wie der Name schon sagt, die Form der beiden oben genannten Dächer, kombiniert also die Vorteile beider Dächer, um die Gebäudestruktur zu vereinfachen und gleichzeitig die Gebäudeform zu bereichern.

Die Eigenschaften dieser Art von Photovoltaik-Dachkraftwerken ähneln im Wesentlichen den beiden oben genannten, jedoch ist die Form flexibler. Es kann auf einem Flachdach zur Installation und Isolierung gebaut werden und kann auch auf einem Schrägdach verlegt werden. Es hängt von den persönlichen Bedürfnissen ab.

Die weit verbreitete Anwendung von Photovoltaik-Energieerzeugungsprojekten in ländlichen Gebieten wird die Energieeinsparung und Emissionsreduzierung effektiv fördern und immer mehr Familien dazu bringen, neue Energiequellen zu nutzen, um die ökologische Umwelt besser zu schützen. Gleichzeitig hat die photovoltaische Stromerzeugung die Wirkung von Wärmedämmung und Kühlung, ein schönes Aussehen, kann grünes Einkommen schaffen und auch den Wert des Daches des Hauses erhalten.

Hinterlass eine Nachricht
Wenn Sie an unseren Produkten interessiert sind und mehr Details erfahren möchten, hinterlassen Sie bitte hier eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

Heim

Produkte

Über

Kontakt